6.7 Molekularbiologischer Direktnachweis

Direktnachweis von Mycobacterium tuberculosis-Komplex und von Mycobacterium Genus

Der Direktnachweis von Mykobakterien wird aus sämtlichen Patientenmaterialien durchgeführt - mit Ausnahme von Blut, Knochen und Stuhl. Die gleichzeitige Durchführung des Direktnachweises von Mycobacterium tuberculosis-Komplex und sämtlicher anderer Spezies des Genus Mycobacterium erlaubt im positiven Fall eine sehr schnelle Unterscheidung, ob es sich um tuberkulöse oder nichttuberkulöse Mykobakterien handelt. Beide Tests müssen vom Arzt je nach klinischer Fragestellung einzeln angefordert werden. Geht es nur um den Nachweis / Ausschluss einer Tuberkulose, ist neben Mikroskopie und Kultur der Direktnachweis für M. tuberculosis-Komplex ausreichend. Zur Abgrenzung von nicht-tuberkulösen Mykobakterien, bzw. bei Verdacht auf eine Infektion mit nicht-tuberkulösen Mykobakterien (NTM), sollte der Mycobacterium Genus Direktnachweis angefordert werden. Bei positivem Ausfall des Mycobacterium Genus Direktnachweises erfolgt über DNA Sequenzbestimmung des amplifizierten 16S rDNA Genfragments eine Identifizierung auf Speziesebene.

Im Grossen und Ganzen entspricht die Sensitivität molekularer Verfahren der von kulturellen Nachweisverfahren. Die molekularbiologischen Direktnachweisverfahren sind nicht zur Therapieverlaufskontrolle geeignet. Der molekulare Direktnachweis wird an Werktagen täglich durchgeführt. Positive Ergebnisse werden unverzüglich telefonisch mitgeteilt. Für sämtliche Resultate erfolgt zusätzlich ein schriftlicher Bericht.

Referenzen:

Evaluation of Cobas TaqMan MTB for direct detection of the Mycobacterium tuberculosis complex in comparison with Cobas Amplicor MTB.
Bloemberg GV, Voit A, Ritter C, Deggim V, Böttger EC (2013)
J Clin Microbiol. 51:2112-7

Detection and identification of Mycobacterium spp. in clinical specimens by combining the Roche Cobas Amplicor Mycobacterium tuberculosis assay with Mycobacterium genus detection and nucleic acid sequencing.
Getzlaff P, Lüthy J, Voit A, Bloemberg GV, Böttger EC (2010)
J Clin Microbiol. 48:3943-8

Development and evaluation of a molecular assay for detection of nontuberculous mycobacteria by use of the Cobas Amplicor platform.
Getzlaff P, Lüthy J, Böddinghaus B, Böttger EC, Springer B (2008)
J Clin Microbiol. 46:4023-8

Diagnosis of mycobacterial infections by nucleic acid amplification: 18-month prospective study.
Kirschner P, Rosenau J, Springer B, Teschner K, Feldmann K, Böttger EC (1996)
J Clin Microbiol. 34:304-12

Detection and identification of mycobacteria by amplification of rRNA.
Böddinghaus B, Rogall T, Flohr T, Blöcker H, Böttger EC (1990)
J Clin Microbiol. 28:1751-9