Leitbild

Das Institut für Medizinische Mikrobiologie (IMM) ist ein universitäres Institut mit Aufgaben in Forschung, Lehre und Patientenversorgung. Das IMM versteht sich als ein international kompetitives Zentrum der mikrobiologischen Spitzenforschung, eingebettet in ein effizientes, modernes Dienstleistungsunternehmen.

Das IMM bekennt sich zum Exzellenzprinzip in Forschung, Lehre und Patientenversorgung. Forschung, Lehre und Diagnostik sind eine Einheit - diese Einheit des Instituts als eine universitäre Einrichtung mit diagnostischen und wissenschaftlichen Aufgaben und Ausbildung des Nachwuchses ist Grundlage der Entwicklung der Medizinischen Mikrobiologie als universitäre Disziplin.

Das IMM verpflichtet sich zu einer engagierten Lehre. Das IMM versteht sich als Teil einer universitären Ausbildung des kritischen Hinterfragens, welche den Prinzipien der Aufklärung zugewandt ist.

Im Mittelpunkt der diagnostischen Aufgaben des IMM steht eine optimale Patientenversorgung. Die für die Diagnostik Verantwortlichen haben dank Fachwissen, langjähriger Berufserfahrung und intensivem Kontakt mit Kliniken und Fachkollegen im In- und Ausland Zugang zu neuesten Erkenntnissen. Sie verpflichten sich zu guter fachlicher Praxis und garantieren für die Qualität ihrer Untersuchungen. Als diagnostische Parameter bieten wir ein breites, problemorientiertes und an die Bedürfnisse unserer Einsender angepasstes Methodenspektrum an. Aufgrund unserer Erfahrung und umfangreichem Fachwissen in Forschung und Labordiagnostik sind wir in der Lage, neue innovative Methoden selbst zu entwickeln und diese im Sinne der Weiterentwicklung unseres Fachgebiets in das angebotene Methodenspektrum aufzunehmen. Die durch laufende Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter erworbene Fachkompetenz erlaubt ein in hohem Masse eigenverantwortliches und unter optimaler Nutzung der vorhandenen Ressourcen selbständiges Handeln.

Das Institut verpflichtet sich zu Transparenz und nachvollziehbaren Entscheidungsprozessen, wobei die Institutsleitung die Mitarbeiter unter grösstmöglicher Selbstverantwortung einbindet. Die Mitarbeiter aller Berufsgruppen am IMM setzen sich für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit ein.