Willkommen!

Die Aufgaben des Instituts für Medizinische Mikrobiologie (IMM) beinhalten Lehre, Forschung und Labordiagnose von Infektionskrankheiten.

Forschungsschwerpunkte

  • Wirk- und Resistenzmechanismen von Antibiotika
  • Bakterielle Pathogenitäts- und Virulenzfaktoren
  • Molekulare Grundlagen der Wirt-Pathogen-Interaktion
  • Vakzineentwicklung
  • Molekulare Diagnostik
  • Klinische Mikrobiologie

Lehre

Die Lehrveranstaltungen richten sich an Studenten der Medizin, Zahnmedizin und Biologie der Universität Zürich sowie an Studenten der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH).

Diagnostik

Die Diagnostik umfasst Bakteriologie, Mykobakteriologie, Mykologie und Serologie und ist durch die Schweizerische Akkreditierungsstelle SAS unter der Akkreditierungsnummer 266 akkreditiert (ISO 17025). Der Geltungsbereich der Akkreditierung kann heruntergeladen werden Akkreditierungsbescheinigung. Das Institut ist verantwortlich für die Durchführung externer Qualitätskontrollen für medizinisch-mikrobiologische Labors in der Schweiz und dem benachbarten Ausland.