AIS reloaded

SNF-Projekt

Der von den Schweizer Romanisten Karl Jaberg und Jakob Jud realisierte Sprachatlas Italiens und der Südschweiz (Zofingen, 1928-1940) stellt eines der wichtigsten Forschungsinstrumente der italienischen Dialektologie dar. In diesem SNF-Projekt unter der Leitung von Prof. Michele Loporcaro (Romanisches Seminar UZH) werden die Hälfte der ursprünglichen Sprachkarten digitalisiert und als abfragbare Datenbank der Forschungsgemeinschaft zur Verfügung gestellt. Zudem wird das AIS-Fragebuch in den 36 Erhebungsorten der italienischen und rätoromanischen Schweiz neu aufgenommen.

Link zur Projektseite am Romanischen Seminar

Link zur SNF-Forschungsdatenbank